2008 - Badi Archiv

Ein Schnupperabend der besonderen Art mit
Diashow, Videovorführungen und einem Sicherheitsvortrag zum Thema Wasserplausch.


Bei Sonnenschein, aber eher kühlen Wetterbedingungen führte der Triathlon Club Zofingen zusammen mit der Badi Entfelden den 2. Aquathlon Entfelden durch. Das Rennen zählt zum Erdgas Regiocup der Zentralschweiz. In den verschiedenen Kategorien von den Schülern bis zu den Erwachsenen mussten zwischen 100 und 500m Schwimmen und 1 bis 4.5 km Laufen zurück gelegt werden.

Stargast am Anlass war die Oftringer Weltklasse-Triathletin Natascha Badmann, welche zum ersten Mal seit ihrem Unfall beim Ironman Hawaii im Oktober 2007 wieder einen Wettkampf bestritt. Für sie zählte allerdings nicht in erster Linie der Wettkampf. Der Anlass kam ihr ganz einfach gelegen als weitere Trainingseinheit. Sie machte mit, weil sie mit Mitgliedern des Triathlon-Clubs Zofingen befreundet ist.

Zum Abschied der Freibadsaison 2008 kam nicht nur die Modellfluggruppe Kulm sondern auch der Knorrli zu Besuch.

Die Genossenschaft Frei- und Hallenbad Entfelden, freut sich, dass der am 18.08.2008 gegründete Synchroschwimmverein mit Heimbad in der Badi Entfelden das Schwimmen bei Kerzenlicht mit Show-Einlagen umrahmte. Besonders beeindruckend war, dass bereits nach so kurzer Zeit eine kleine Kür auf die Beine gestellt werden konnte. Die Zuschauer hatten die Möglichkeit die Show-Einlagen, auch ohne zu Baden von der Galerie aus, zuzusehen. Für das leibliche Wohl nach dem Baden oder für die Zuschauer lud die Cafeteria zum gemütlichen Beisammensein ein.

Wer am Freitag, 12.12.2008 diesen Event in der Badi-Entfelden verpasste, hatte am Freitag, 19.12.2008 nochmals die Möglichkeit bei besonderer Atmosphäre das Können der jungen Vereinsmitglieder vom Argovia Synchro im Hallenbad Entfelden zu geniessen.

Fotograf: Adrian Ackermann